Deutscher Tierschutzbund

Nibelungenbild 2017

11.06.2017

Das neue Werk erklärt sich wiederum fast von selbst. Hagen versenkt den Nibelungenschatz samt Requisiten aus "GOLD" in die "GLUT". Es brodelt der Rhein und die Gischt schäumt zu Füssen des Recken. Über allem thront der ehrwürdige Kaiserdom zu Worms.

Das Bild wird auf dem Festspielgelände ausgestellt. Es wird, wie immer, von allen Mitgliedern des Festspielensembles signiert sein. Schirmherr der Aktion ist traditionell Herr Oberbürgermeister Michael Kissel.

Der Versteigerungserlös wird, wie in jedem Jahr, zu 100% dem Tierschutzverein Worms zugute kommen.

Die Bildübergabe erfolgt durch Herrn Oberbürgermeister Kissel am 21. August 2017 um 16.00 Uhr im Wormser Tierheim.

Mit der Unterstützung des jeweiligen Festspielensembles konnten bisher bereits mehr als 18.000,- Euro dem Tierschutzverein Worms übergeben werden.
Mehr Informationen finden Sie auch hier

Wir danken Frau Schildknecht für Ihre Unterstützung!