Deutscher Tierschutzbund
 
 

Benji

Border Collie, männlich, *ca. 2010

Ich bin der Benji und kam über eine amtliche Sicherstellung hier ins Tierheim. Details dazu erfahrt ihr gerne beim Personal.

Ich bin bei fremden Menschen erst einmal etwas unsicher und diese sollten nicht gleich im Stechschritt auf mich zukommen und mich gleich anfassen wollen - zuviel negatives habe ich in meiner Vergangenheit mit Zweibeinern erlebt. Bei Männern ist dieses Verhalten auch etwas ausgeprägter als bei Frauen - zu denen fasse ich viel schneller Vertrauen. Wenn ihr also Interesse an mir besitzen solltet, dann solltet ihr etwas geduldiger mit mir sein, ich werde nicht freudestrahlend auf euch zurennen. Am besten lernt man mich bei einem gemeinsamen Gassigang kennen, dann taue ich schnell auf.
Bei Leuten die ich kenne zeige ich mich total lieb, nett, freundlich und verschmust.

Ich habe in meiner Familie mit größeren Kindern / Teenagern und auch mit Katzen zusammengelebt. Teenis wären mit Sicherheit wieder ok, aber ob ich Katzen unbedingt nochmal brauche???? Mmmmhhh....ich weiß nicht....

Mit Hündinnen bin ich auf jeden Fall verträglich und auch vereinzelt nette Rüden scheinen soweit ok zu sein. Solltet ihr bereits einen Hund besitzen, kann man sich ja mal unverbindlich beschnüffeln, ob da Sympathie vorhanden wäre.

Ich suche nun eine supernette Familie, die mich geistig und körperlich fordert und fördert. Ich bin rassebedingt ein supercleveres Kerlchen, mit dem in der Vergangenheit nix groß gemacht wurde - das soll sich nun definitiv ändern. Wenn ihr bereits aktiv im Hundesport seid oder Interesse an Hundesport hättet, dann wäre das super, denn dann könnt ihr mich sicherlich so geistig und körperlich auslasten.

Couchpotatoes sollten definitiv Abstand von mir nehmen, ich habe keine Lust 3x am Tag 30 Minuten um den Block zu watscheln - da seid ihr bei mir definitiv an der falschen Adresse.

Ich bin ein tolles Kerlchen und ich möchte nun endlich anfangen die Welt in allen positiven Facetten zu entdecken - aber bitte nicht abschrecken lassen, wenn ich im Zwinger erst mal mords Radau mache, ich hatte es ja anfangs hier im Text erwähnt, dass ich eine kleine Anlaufphase benötige.

Kontakt

Tierschutzverein Worms
Stadt und Land e.V.

Ludwigslust 2 / 67547 Worms
Tel. 06241 230 66 / Fax 06241 200 15 71
tierheim.worms(at)gmx.de

Hier ein Video von mir