Deutscher Tierschutzbund

++ Vermittelt ++ Vermittelt ++ Vermittelt ++

Nero

Wichtig:
Bei Interesse schreiben sie uns bitte eine Email mit einer genauen Beschreibung ihrer Lebenssituation, Telefonnummer und Bildern, wir melden uns dann bei ihnen.



Dobermann, männlich, *25.02.2016

Fehlen euch jetzt die Worte bei den Bildern? Dann geht es euch wie den Pflegern, die mich angenommen haben.

Mich hat man in der Slowakei bestellt - gaaaanz sicher natürlich bei einem top Züchter *Ironie* und dann natürlich auch noch vollverstümmelt - ääääh sorry, vollkupiert nennt man das ja in "Fachkreisen"....
Man darf gar nicht daran denken, wie es wohl meinen Eltern, Brüdern und Schwestern dort geht.

Da die Kinder des Hauses dann den Anblick meines verstümmelten Schwanzes nicht ertragen konnten, wollte man mich zuerst dem Tierheim als angeblichen Fundhund unterjubeln - aber wie es eben so ist: Lügen haben kurze Beine!

Was soll man zu dieser ganzen Thematik noch sagen, außer: Gott sei Dank bin ich hier!
Jetzt kann man sich um meine verstümmelten Ohren (die ja eigentlich stehen sollten) und um meinen verstümmelten Schwanz kümmern und DANACH kann ich mich dann auf die Suche nach einer liebevollen Familie machen, die mich all das Leid vergessen lässt.

Ich bin sehr lieb, verschmust freundlich, aufgeschlossen, ein wenig frech, natürlich noch unerzogen, nicht stubenrein - ein typischer Welpe eben, dem die Welt offensteht.

Ich suche Menschen, mit der nötigen Zeit für einen Welpen und die Interesse daran haben mit mir eine gute Hundeschule zu besuchen. Sicherlich wäre ich auch dem Hundesport nicht abgeneigt.

In meine riesengroßen Pfoten werde ich noch reinwachsen, daher wäre Haus mit Garten wünschenswert. Größere Kinder wären sicherlich absolut ok.
Gerne werde ich Zweithund und man kann mich ganz sicher auch noch an alle anderen Tierarten gewöhnen.

Dobermann-Fans: Meldet euch !!!


PS:
Die Bilder meiner Verstümmelungen sind ganz bewusst so offen gezeigt, damit jeder sehen kann, was ich erleiden musste!


Update:
Wie man auf dem einen Bild gut erkennen kann, ist die schwierige OP am Schwanz geglückt, jetzt hoffen die Pfleger, das auch die Wundheilung optimal verläuft.
An meinen Ohren kann man leider nix machen, die müssen nur abheilen.


Wichtig:
Bei Interesse schreiben sie uns bitte eine Email mit einer genauen Beschreibung ihrer Lebenssituation, Telefonnummer und Bildern.
Wir melden uns dann bei ihnen.

 

Kontakt

Tierschutzverein Worms
Stadt und Land e.V.

Ludwigslust 2 / 67547 Worms
Tel. 06241 230 66 / Fax 06241 200 15 71
tierheim.worms(at)gmx.de

Hier ein Video von mir

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN