Deutscher Tierschutzbund

Alfred bleibt!

„Ein großer Hase!“ – dass hatte uns nicht abgeschreckt, und als wir Alfred Borowski (damals Alfi) im Wormser Tierheim besuchten, denn da hatten wir uns ruckzuck in seine stattliche, zurückhaltende, aber dennoch anschmiegsame Persönlichkeit verliebt.

Vier Tage später haben wir ihn zu uns geholt, damit unsere –deutlich kleinere- Häsin Elvira nach dem unerwarteten Tod ihres geliebten Kameraden Don Camillo nicht allein bleiben musste. Aber erstmal saß Alfred bei uns im Haus um sich zu akklimatisieren und wärmere Außentemperaturen abzuwarten.

Gegen Ende April war es dann so weit,und Elvira lernte endlich ihren neuen Partner kennen, der sich bis dahin auf „Probe“ immer mehr in unsere Herzen stahl.
.....und alles lief gut!

Es ist zwar nicht Liebe auf den ersten Blick, aber ein sehr wohlwollendes und zunehmend trauliches Miteinander der beiden im großen Außengehege, und wir sind froh beobachten zu dürfen, wie die beiden zueinander finden und ein echtes Hasenpaar werden.

Daher sind wir glücklich, denn Alfred darf bleiben!! Für immer!

Unser Dank ans Tierheim Worms, den kompetenten, netten Kontakt und das Vertrauen in uns.

Mögen durch Ihre Arbeit und Ihr Engagement noch viele Tiere gute Hände finden, die es wert sind sie zu beschützen.

Familie N.-L. aus Mannheim

Kontakt

Tierschutzverein Worms
Stadt und Land e.V.

Ludwigslust 2 / 67547 Worms
Tel. 06241 230 66 / Fax 06241 200 15 71
tierheim.worms(at)gmx.de

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN