Deutscher Tierschutzbund

Duke

Kangal (türkischer Herdenschutzhund), männlich, *03.03.2017

Ich wurde unüberlegt angeschafft, weil ich ja so niedlich ausgesehen habe. Darüber, das man dabei völligst verdrängt hat, was man sich da für eine Hunderasse ins Haus holt, kann man eigentlich nur den Kopf schütteln. Ich wuchs der Familie natürlich über den Kopf, man hat die Sozialisierung und Erziehung außen vor gelassen, kam dann nicht mehr mit mir zurecht, Lust auf Training mit einem Fachmann hatte man auch nicht und deshalb kam ich dann ins Tierheim.

Es dauerte lange, bis ich den ganzen Murks hinter mir lassen und wieder Vertrauen fassen konnte.

Ich bin ein absolut typischer Kangal und daher benötige ich auch entsprechend kompetentes, souveränes und hundeerfahrenes Führungspersonal, das mit den Rasseeigentschaften umzugehen weiß. Leute die bereits Herdenschutzhunderfahrung haben, wären mir daher sehr recht.

Ich laufe anständig und relaxt an der Leine, aber Kommandos scheine ich keine zu kennen. Gut, ich bin auch ein Kangal und kein Schäferhund, aber trotzdem sollten wenigstens die Grunddinger ansatzweise sitzen. Wir arbeiten daran.... :-)

Ich mag gerne geschmust und gestreichelt werden und Fellpflege genieße ich auch sehr. Ich bin grundsätzlich umgänglich und freundlich.

Wo bei mir allerdings der Spaß aufhört ist Futter! Da kenne ich keine Freunde, da sollte man aufpassen und Abstand halten, sonst raucht es. Gleiches gilt auch für Spielzeug u. ä. - alles mir!!!! Man nennt das wohl auch umgangssprachlich Ressourcenproblem. ICH sehe das zwar nicht als Problem, aber mein Betreuungspersonal. Aaaaber dieses "Problem" ist im Laufe der Tierheimzeit auf jeden Fall schon um einiges besser geworden - trotzdem solltet ihr hier nicht übereifrig werden ;-)

Hündinnen finde ich nett und ich hatte auch mit Kunxhi beim gemeinsamen Gassi kein Problem. Wenn ihr bereits einen Hund besitzen solltet, bin ich offen für ein Kennenlernen.

Ich suche Leute mit Haus und Hof/Garten/großem Grundstück. 100% Familienanschluß muß absolut gewährleistet sein.

Meine Betreuer und Gassigänger sagen, dass ich der absolute Vorzeigekangal bin und weil ich so bin wie ich bin (nämlich toll!!!), hat mich wirklich jeder ganz arg dolle lieb :-))).

Kontakt

Tierschutzverein Worms
Stadt und Land e.V.

Ludwigslust 2 / 67547 Worms
Tel. 06241 230 66 / Fax 06241 200 15 71
tierheim.worms(at)gmx.de

Hier ein Video von mir

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN