Deutscher Tierschutzbund
 

Ivan

Mischling, männlich, *ca. 2020

Ich wurde feige vor dem Tierheimtor ausgesetzt - schämt euch hierfür!!!! Es ist keine Schande und niemand wird einen Kopf kürzer gemacht, wenn man ein Tier nicht mehr behalten kann, aber dann sollte man auf jeden Fall die Eier in der Hose haben und das Tier offiziell abgeben und nicht einfach seinem Schicksal überlassen. Dann hätten die Tierheimleute nämlich auch Details zur Vergangenheit und könnten so detaillierter die neue Familie für mich suchen.

Wie auch immer: Ich kann ja eigentlich nur froh sein, dass es so gekommen ist, denn jetzt habe ich wenigstens die Chance Menschen zu finden, die mich wirklich von Herzen lieb haben und mich nie mehr im Stich lassen.

Ich zeige mich sehr nett, freundlich und umgänglich. Ich laufe anständig an der Leine und kenne auch Grundkommandos.

Eine nette Hündin in meiner neuen Familie sollte kein Hindernis sein.

Sportliche, aktive Menschen wären toll, denn ich habe auch Power. Wandern, joggen, Fahrrad fahren - das würde sicherlich viel Spass machen.

Die Tierheimleute gehen davon aus, dass ich Zuhause gut auf Haus und Mensch aufpassen werde, daher wären mir Leute mit etwas Hundeerfahrung sehr recht.

Der Besuch einer Hundeschule sollte selbstverständlich sein.

 

 

Kontakt

Tierschutzverein Worms
Stadt und Land e.V.

Ludwigslust 2 / 67547 Worms
Tel. 06241 230 66 / Fax 06241 200 15 71
tierheim.worms(at)gmx.de

Hier ein Video von mir

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN