Deutscher Tierschutzbund

Rex

Deutscher Schäferhund, männlich, *ca. 2014

Ich wurde vom Amt sichergestellt, da meine Besitzer der Fürsorgepflicht nicht nachgekommen sind und anscheinend jetzt auch kein Interesse mehr an mir hatten, da sie auf Briefe der Behörde nicht reagiert haben. Deshalb bin ich zur Vermittlung frei und hoffe nun auf die passende Familie.

Ich zeige mich lieb, anhänglich, verschmust und freundlich mit Menschen, bin schäferhundtypisch lernwillig und clever. Leider wurde in der Vergangenheit offensichtlich nichts mit mir gemacht, aber das soll sich jetzt ändern. Der Besuch einer GUTEN Hundeschule ist Pflicht und damit meine ich nicht den typischen Hundeplatz, sondern die gemeinsame Arbeit mit einem gut ausgebildeten Verhaltenstrainer, der zusammen mit euch an meinen Defiziten arbeitet.

Ich bin absolut nicht verträglich mit anderen Hunden und daher kam es bereits in der Vergangenheit zu zwei Beißvorfällen mit Artgenossen. Dies darf sich auf gar keinen Fall mehr wiederholen, daher suchen die Tierheimleute nun Menschen, denen es absolut bewusst sind, welche Verantwortung damit einher geht.

Treffe ich auf andere Hunde, fahre ich hoch, drehe mich und wenn ich mich zu sehr aufrege, dann schnappe ich auch um mich - d. h.: Vorsicht mit euren Waden!!! Daher werden die Tierheimleute jetzt zuerst einmal Maulkorbtraining machen und natürlich wird auch die Hundetrainerin anfangen mit mir zu trainieren, damit sich das alles bessert. Ich darf und kann draußen daher nicht abgeleint werden, daher wäre es toll, wenn meine zukünftige Familie ein Haus mit Garten hätte.

Ich bin ein sportlicher Typ: Joggen, am Rad laufen, Hundesport - da bin ich sofort mit am Start. Ich apportiere gerne mein Spielzeug und trage es dann auch gerne mit mir rum.

Ich suche eine hundeerfahrene, souveräne Familie, die mein Artgenossenproblem absolut ernst nimmt und gewillt ist mit mir daran kontinuierlich zu arbeiten. Ich werde in den richtigen Händen ein ganz toller Begleiter sein!

....und damit gleich die Frage aller Fragen beantwortet ist: Nein, ich bin nicht HD und ED geröntgt. Solange ich keine Probleme oder Symptome zeige, wird das prophylaktisch auch nicht gemacht.

Kontakt

Tierschutzverein Worms
Stadt und Land e.V.

Ludwigslust 2 / 67547 Worms
Tel. 06241 230 66 / Fax 06241 200 15 71
tierheim.worms(at)gmx.de

Hier ein Video von mir

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN