Deutscher Tierschutzbund

TJ

Mischling, männlich, *ca. 2018

Ich wurde zusammen mit 17 anderen Hunden wegen schlechter Haltung beschlagnahmt. Wir wurden auf verschiedene Tierheime aufgeteilt und so landete ich in Worms.

Ich war kurz vermittelt und wurde jetzt wieder abgegeben, da es ein Problem/einen Vorfall mit dem (nicht dauerhaft in der Familie lebenden) Teenager gegeben hat. Details hierzu erfahrt ihr beim Personal.

Ich habe Hummeln im Hintern und bin sehr aktiv, daher suche ich auch eine Familie, die genauso aktiv ist wie ich. Wer denkt, mir reicht es wenn ich 3x30 Minuten langweilig um den Block laufe, der irrt. Wandern, joggen, Radfahren etc - ich bin gerne mit am Start.

Der Besuch einer Hundeschule ist Pflicht, damit ich geistig und körperlich ausgelastet werde und an meiner Erziehung gefeilt werden kann. Agility irgendwann wäre dann natürlich wunderbar, wenn die Grundkommandos einwandfrei sitzen.

Ich suche souveräne, hundeerfahrene Leute, die mir liebevoll aber trotzdem konsequent zeigen können, wo mein Platz im Rudel ist und wie ich mich zu benehmen habe. Bisher war ich anscheinend immer irgendwo im nirgendwo, aber das muss sich ändern.

Eine Familie, wo es nicht zugeht wie auf dem Frankfurter Flughafen wäre super, denn mit fremden Menschen habe ich es nicht so - hier muß man aufpassen. Ich laufe daher auch draußen überwiegend mit Maulkorb, einfach, damit alles tutti ist und alle entspannter sind - wenn ich jemanden nicht mag, dann mag ich ihn halt einfach nicht - Punkt!

Kinder sollten definitiv nicht vorhanden sein.

Ich habe hier im Tierheim mit einer Bullterrier-Hündin aus gleicher Beschlagnahmung zusammengelebt, das hat auch funktioniert, allerdings hat sie meine diversen Eifersuchtsattacken mit einer stoischen Gelassenheit ertragen. Da dies nicht jeder Hund so mitträgt und das dann auch mal richtig rumsen könnte, werde ich nur als Einzelhund vermittelt. Mit mir hat man nämlich, zumindest anfangs, genug Arbeit. Man kann sich ja außerhalb gerne mit anderen Hunden treffen und zusammen spielen, wenn man sich sympathisch ist.

Eine Vermittlung in eine Mietwohnung mit zig Parteien kommt aufgrund meines Verhaltensdefizit nicht in Frage, da Probleme mit anderen Mietern sicherlich leider vorprogrammiert wären. Wer mich adoptieren möchte, der sollte sich auf jeden Fall auf eine Kennenlernphase einstellen, über das Bein gebrochen wird nix, es muß passen.

Bei Interesse schreiben Sie bitte eine Email mit Infos zu Ihrer Lebenssituation, ein paar Bildern und der Telefonnummer zur Kontaktaufnahme. Vielen Dank!

Bitte beantworten Sie auch u. a. folgende Fragen:

Wo wohnen Sie (Stadt/Bundesland)?
Wie leben Sie (Wohnung oder eigenes Haus)?
Wenn Mietwohnung: Haben Sie die schriftliche Genehmigung vom Vermieter zur Haltung eines Hundes?
Wie lange ist der Hund täglich alleine?
Haben Sie Hundeerfahrung? Wenn ja: welche?
Leben andere Tiere im Haushalt?
Leben Kinder im Haushalt (wie alt?)

Kontakt

Tierschutzverein Worms
Stadt und Land e.V.

Ludwigslust 2 / 67547 Worms
Tel. 06241 230 66 / Fax 06241 200 15 71
tierheim.worms(at)gmx.de

Hier ein Video von mir

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN