Deutscher Tierschutzbund

Rina

*ca. 2008
gestorben 29.01.2019

So kleine Zicke, jetzt müssen wir leider von Dir Abschied nehmen.

2011 kamst du als Fundtier zu uns ins Tierheim. Du warst lange bei uns in der Abgabe zur Vermittlung, aber kein Mensch war Dir wirklich gut genug. Du warst nicht die zugänglichste Katze, weshalb es dann letztendlich so kam, dass du unsere Tierheim-Katzenküchenkatze wurdest.

Jahrelang hast du uns begleitet, jahrelang haben wir aus dem "Nichts heraus" eine von Dir "gewischt" bekommen, ohne dass wir überhaupt wussten, warum. Wir liebten Dich jedoch so wie du warst und haben uns stets fürsorglich um deine Belange gekümmert - wir wussten ja was uns sonst blüht, wenn wir nicht nach deiner "Pfeife tanzen";-)))).

So manch' ein Besucher ging mit Kratzern oder blutigen Fingern nach Hause, weil er dachte (trotz Vorwarnung unsererseits!!!), er könnte das süße schwarze Mäuslein einfach mal so streicheln - Pustekuchen.  

Wie es so ist im Alter: Man wird nicht mobiler und gesünder und so mussten wir Dich leider am 29.01.2019 schweren Herzens erlösen.  

Wir vermissen Dich alle sehr, wir vermissen Deine "schlechte" Laune, wir vermissen Dein Geknurre und wir würden alles dafür geben noch weiter nach deiner "Pfeife tanzen" zu dürfen.  

Der liebe Gott hat leider anders entschieden und so bist du hoffentlich da oben gut angekommen und lässt es Dir gut gehen.  

Wir haben keine Bedenken, dass du Dich auch im Regebogenland durchsetzen und alles durchmischen wirst :-))).

Mach's gute Süße und "treib's nicht so doll" - leb' wohl kleine Maus!!! 

All Deine Pfleger, ehrenamtliche Helfer, manche Besucher, einfach alle die Dich kennengelernt haben, werden Dich nie vergessen!!!!

 

Kontakt

Tierschutzverein Worms
Stadt und Land e.V.

Ludwigslust 2 / 67547 Worms
Tel. 06241 230 66 / Fax 06241 200 15 71
tierheim.worms(at)gmx.de

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN